headeer3
 Vision

Zauberflöte

Als Erstprojekt wurde die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart ausgewählt, deren "Einweihungsprozess" mit Feuer und Wasser in einem aufregend neuen Regiekonzept umgesetzt wird, eingebettet in die Mysterienwelt Ägyptischer Hochkultur. Auch hier spielt der heilende Aspekt eine Rolle. Die Priester verwenden eine Reihe alter Energieheilungsrituale. Die reine bedingungslose Liebe zwischen Tamino und Pamina wird Prüfungen unterstellt und steht der natürlich–menschlichen triebhaften Liebe zwischen Papageno und Papagena gegenüber. Der Machtkampf zwischen Sarastro und der Königin der Nacht - stellvertretend für die Dualität zwischen Recht und Unrecht, Gut und Böse, männlich und weiblich - wird hier zu einer Auflösung geführt. Es gibt keinen Sieger und Besiegten! Wir bieten ein "neues" Bild: Sarastro überwindet seine Abwehr und öffnet sich für eine Versöhnung. Die Königin der Nacht geht durch eine Ohnmacht - einen kleinen Tod, der sie verändert und bereit macht, das Dunkle zu transformieren, den Stolz fallen zu lassen und die ausgestreckte Hand des Sarastro anzunehmen. Auf diese Weise integriert sie sich, und die 3 Damen folgen ihr in den Schlusschor: "Es siegte die Stärke…" - die Herzensstärke, ohne die eine Versöhnung und das Fallenlassen der Verhärtungen nicht möglich wäre, "…und krönet zum Lohn die Schönheit und Weisheit mit ewiger Kron'". Die materiellen Kronen sind abgenommen, der Kampf beendet und sie finden sich unter der ewigen Krone zusammen.

Der Textdichter Emanuel Schikaneder schrieb auch eine Zauberflöte 2, die sogleich als zweites Projekt folgen soll und deren Musik sehr im mozart'schen Stil von seinem Zeitgenossen Peter von Winter komponiert wurde. Die Uraufführung (wie Z1 Theater an der Wien) 1798 war mit für die damalige Zeit sensationellen 77 Aufführungen ein großer Erfolg.

Das verschollene Material wurde erst nach dem Mauerfall in Ostberlin wiederentdeckt und eine Aufführung beider Opern im "Doppelpack", wie sie von PDO für 2011 angedacht ist, wäre eine musikhistorische Sensation.

 

[Startseite] [Gründer] [Vision] [Besetzung] [Ort der Veranstaltung] [Media] [Aktuelles] [Presse] [Links]